ImpressumHomeServicesLeistungenDie Praxis


Prophylaxe

Lange vor der Geburt sollte Prophylaxe beginnen!

Prophylaxe beginnt bereits vor der Schwangerschaft, denn nur durch regelmäßige Kontrollen der Zähne und des Zahnfleisches lassen sich Eingriffe während der Schwangerschaft vermeiden. Durch die hormonellen Einflüsse während der Schwangerschaft können Blutungen und Schwellungen auftreten, die auch für das ungeborene Kind gefährlich sein können. Eine optimale Mundhygiene mit professioneller Unterstützung kann das Risiko für Frühgeburten oder untergewichtige Neugeborene stark reduzieren.

Säuglinge haben keine Karies auslösenden Bakterien in ihrer Mundhöhle. Die "Ansteckung" erfolgt meist durch das Ablecken von Schnullern oder durch Vorkosten der Nahrung vom Kinderlöffel. Die Übertragung der speziellen Bakterien lässt sich im Laufe eines Lebens nicht vermeiden, aber je später die Infektion erfolgt, desto geringer ist das Kariesrisiko.

Wenn möglich sollte eine Mutter ihr Kind stillen oder aus Saugern mit sehr kleiner Öffnung trinken lassen, denn durch die starken Trinkbewegungen werden die Muskeln und der Kiefer in ihrer Entwicklung optimal unterstützt. Sobald der erste Zahn durchbricht sollte dieser täglich mit einer Kinderzahnbürste und Kinderzahnpasta gereinigt werden. Milchzähne haben einen nicht ausgereiften Schmelz und sind sehr kariesanfällig, deshalb ist es wichtig, zuckerhaltige oder säurehaltige Getränke zu vermeiden.

Ab dem 2. Lebensjahr sollte Ihr Kind regelmäßig in die Zahnarztpraxis kommen. Dabei wird ein Vertrauensverhältnis aufgebaut und die notwendigen Prophylaxemaßnahmen werden individuell auf Ihr Kind abgestimmt. Schon für Kindergartenkinder wird bei uns eine "Zahnputzschule" angeboten, die sich natürlich nach den Bedürfnisse und den Möglichkeiten der kleinen Patienten richtet.

Unsere Patienten werden durch zahlreiche individuelle Prophylaxemaßnahmen bis ins hohe Alter betreut. Dazu gehören u.a. Fluoridierungsmaßnahmen, Speicheltests, Mundhygieneunterweisung und natürlich auch die professionelle Zahnreinigung. Zuerst wird durch verschiedene Indizes der Mundhygienestatus aufgenommen. Anschließend werden alle harten und weichen Zahnbeläge entfernt, alle Zahnoberflächen geglättet, poliert und fluoridiert. Das Frischegefühl nach einer Zahnreinigung ist nicht nur für einen selbst unbeschreiblich, sondern auch für andere sichtbar. Diese perfekte Sauberkeit ist nur in der Praxis durch speziell geschulte Mitarbeiter, professionelle Geräte und hierauf abgestimmte Materialien zu erzielen. Die Prophylaxe kann noch bessere Ergebnisse Laser-gestützt erfolgen.
-> Lesen Sie dazu auch die Informationen unter Laserbehandlung.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien aus dem In- und Ausland belegen, dass eine professionelle Zahnreinigung idealer Weise alle 6 Monate wiederholt werden sollte, um einen wirkungsvollen Schutz vor Karies und Parodontitis zu gewährleisten. Selbstverständlich müssen diese Maßnahmen nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern durchgeführt werden.



Leistungen im Überblick

>> Zahnärztliche Gesundheit

>> Ästhetik

>> Prophylaxe

>> Parodontologie

>> Implantate

>> Endodontologie

>> Kariestherapie

>> Zahnersatz

>> Laserbehandlung

>> Biostimulationslaser

>> Oraldesinfektion

>> Kinderbehandlung

>> Keine Angst



>> Datenschutzerklärung